Neue Reisekategorie
Der Preisvergleich für Reisen & Kombireisen
  • Über 10 Jahreim Internet
Beratung & Buchung
0341 - 12 45 800
     Mo - Fr: 08 - 23 Uhr, Sa - So: 10 - 22 Uhr
TÜV Siegel
  1943 Users online   Über uns · Kontakt · Hilfe · Lesezeichen · Service  
Reisegutschein bei jeder Buchung(mehr Infos)
  1. Seite mit eigener Homepage/Blog verlinken
  2. Seite per Email empfehlen
 

Radfahren im Urlaub
Sie begeistern sich für Urlaub mit dem Fahrrad? Individuelle Angebote weltweit erwarten Sie an unserem Beratungstelefon, per Email oder im Live-Chat.

Telefon 0341 - 12 45 800

(Mo-Fr 10-22 Uhr, Sa-So 10-20 Uhr)
Buchungsanfrage per Email


Radfahren und Mountain Biking - Mit dem Rad durch Europa


Fahrrad-Romantik pur in Dänemark

Vielfalt der Inseln in Dänemark

Entdecken Sie die vielfältige Inselwelt Dänemarks doch mal bei einer Radtour. Zum Beispiel Bornholm, die Insel der Gegensätze, mit Felsküsten und Sandstränden. Oder Fünen mit seinen Schlössern und Herrenhäusern. Erholen Sie sich mit Muße beim Radfahren im mildem Klima von Dänemark.

Fahrradland Deutschland

Ob Rennrad im Schwarzwald oder Sternradeln um den Bodensee, hier gibt es für jeden Geschmack die richtige Gegend, um einem der liebsten Hobbys der Deutschen nachzugehen. Kennen Sie zum Beispiel den Saale-Radweg oder die Münchner Seenrunde? Nein? Dann nichts wie los!

Estland, Lettland, Litauen - Radfahren durchs Baltikum

Historische Städte, Nationalparks mit Kiefernwäldern und als Highlight die Kurische Nehrung mit ihren endlosen Sandstränden. Das Baltikum ist ein ideales Ziel für alle, die im Radurlaub Natur, Kultur und Erholung suchen. Sie müssen nur noch entscheiden, ob Sie in Estland, in Lettland oder in Litauen Radfahren möchten.

Radparadies Baltikum
Flaches Land, viel Natur, lange Strände, Kultur - was will der Genussradler mehr? Los geht die Tour in Klaipeda in Litauen, Sie fahren an der Ostseeküste entlang und durch den Zemaitija Nationalpark, wo Hügel und Seen eine malerische Landschaft bilden. Nächstes Ziel ist die lettische Hauptstadt Riga, der Gauja Nationalpark und am Ende die Kuhrische Nehrung - der berühmte Küstenstreifen ist 98 Kilometer lang, aber nur 3 Kilometer breit und hat 60 Meter hohe Dünen. Ein Erlebnis sind auch die vielen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Schätze des Baltikums.

Natur und Kultur genießen in Frankreich

Entdecken Sie doch mal die Provence auf zwei Rädern, oder radeln Sie durch das romantische Tal der Loire. Das Zusammenspiel von Natur auf der einen und Geschichte, Kunst und Architektur auf der anderen Seite sorgt für Ferienerlebnisse de luxe.

Höhepunkte der Provence
Sie lernen den sonnigen Süden Frankreichs kennen mit seinem Reichtum an Geschichte, Kunst und Architektur. Von Orange aus geht es zunächst an der Rhône entlang, Sie besichtigen den Weinort Châteauneuf-du-Pape und fahren dann weiter nach Avignon. Die nächsten Etappen führen in das farbenprächtige St.-Rémy, nach Les Baux, der "Stadt im Fels" und Arles, der Stadt Vincent van Goghs. Im Rhône-Delta finden Sie eines der faszinierendsten Naturgebiete Frankreichs: Die Camargue mit wilden Pferden, Flamingos, Seen und Salzsteppen. Über Uzès geht es dann wieder zurück, vorbei an duftenden mediterranen Kräutern, Weinbergen und Obstgärten.

Radfahren in Island

Island: wilde Natur hautnah erleben

Weites Hochland, Gletscher, Lavafelder und grüne Küstenstreifen - die Landschaft Islands ist von sprichwörtlicher Einzigartigkeit und ideal für Biker, die die Natur hautnah spüren wollen. An der Küste sind die Straßen meist asphaltiert, im Hochland sind die Pisten staubig und anspruchsvoll. Island ist also zum Radfahren in einmaliger Umgebung, egal ob man selten oder häufig mit dem Rad unterwegs ist.



Italien erradeln von Südtirol bis Sardinien

Eine der besten italienischen Destinationen ist Sardinien: Hier kommen Radler und Biker aller Könnensstufen auf ihre Kosten und genießen nebenbei auch noch fantastische Ausblicke auf die sardische Küste. Weitere Rad-Klassiker sind zum Beispiel Südtirol, die Toskana und der Gardasee.

Rad und Baden in Kroatien

Machen Sie Inselhopping mit dem Rad in der Kvarner Bucht, sehen Sie einzigartige Naturschönheiten in Dalmatien. Das Schöne in Kroatien: Das glasklare Wasser lädt zwischendurch immer wieder zum Baden und Erholen ein.

Fun-Biking - keine Scheu vor Wasser Croatia Cycling
Kombinieren Sie die Entspannung einer Kreuzfahrt mit sportlicher Action auf dem Mountainbike und erleben Sie so die Schönheit der kroatischen Inseln besonders intensiv: Hunderte Inseln mit schroffen Klippen im knallblauen Wasser - und Sie mittendrin. Vom noblen Seebad Opatija aus machen Sie die erste Biketour in den weiten Kastanienwäldern unterhalb des Ucka-Gebirges. Dann geht's mit dem nostalgischen Motorsegler weiter auf die Insel Cres, wo Sie ein verlassenes Bergdorf entdecken und auf unbefestigten Pfaden direkt am Meer entlang fahren. Nächste Stationen sind die Inseln Losinj und Pag, wo Sie durch Pinienwälder und karge Landschaften biken, vorbei an Feigen- und Olivenbäumen. Am Ende erkunden Sie die Inseln Rab und Krk auf zwei Rädern.

Relaxing nach einer Radtour

Familienziel Niederlande

Flach, flacher, Niederlande: Das macht es auch für Familien zu einem idealen Rad-Ziel. Genießen Sie die klare Seeluft und radeln Sie sich den Kopf frei. Die Radwegnetze sind hier hervorragend ausgebaut - aber das hatten wir von den Niederländern auch nicht anders erwartet.

Österreich: Berge, Täler, Genuss

Ob sportlich oder genussvoll, auf zwei Rädern erleben Sie in Österreich die schönsten Berge und Täler. Radeln Sie zum Beispiel auf dem Donau Radweg von Passau nach Wien und nehmen Sie die bekannteste und beliebteste Route Europas mit sanften Tälern und malerischen Dörfern. So kann Radfahren zu Ihrer Lieblingssportart werden!

Mountainbiken im Steinberg
Die sportliche MTB-Tour führt Sie zu den schönsten Bergen, Schluchten und Tälern des Rofangebirges. Vorbei an Gebirgsbächen und Wasserfällen, durch Wälder, Wiesen und karge Felsenlandschaften biken Sie über die Klausenrunde und auf der Tirol Vital Route durch das Brandenberger Gebirge. Sie kehren ein in der höchsten Almkäserei Tirols und verbringen eine Nacht in einer urigen Berghütte. Eine Tour, die sportliches Fahren mit der Ursprünglichgkeit der Alpen verbindet.

Natur pur in Polen

In Masuren prägen 5.000 Seen die Landschaft und machen sie für Radler besonders reizvoll. Aber auch die Randgebiete der Hohen Tatra bieten sich an, zum Beispiel am Fluss Dunajec entlang. Hier erleben Sie beim Radfahren noch unverfälschte Natur.

Rad-Abenteuer in den Schweizer Bergen

Schweiz - von den Alpen ins Tessin

Ob Alpenpässe im Herzen der Schweiz oder gemütliche Flachetappen im sonnigen Tessin, die Natur und die malerische bis atemberaubende Landschaft genießen Sie hier mit Sicherheit.

Special: Transalp Touren für Trainierte: Einmal mit dem Rad die Alpen überqueren, grandiose Landschaften und spektakuläre Aussichten genießen. Viele Routen enden am Gardasee, wo Sie genug Gelegenheit haben, die verdiente Erholung zu genießen.


Spanien, ein Paradies für Biker

Einzigartige Welten aus Felsen und Vulkanen, atemberaubende Aussichten und rasante Abfahrten genießen - Biken in Spanien ist besonders auf den Kanaren und Mallorca ein Hochgenuss. Oder pilgern Sie auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela - mit dem Rad natürlich.

Radeln an der Donau in Ungarn

Das Land der Puszta ist ein beliebtes Radwanderziel, und das völlig zu Recht: Budapest und die Donauauen, das Burgenland und der Plattensee, Thermalbäder und malerische Dörfer warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Und die Puszta natürlich auch.

Ungarische Donau Vital & Relax
Gleich drei europäische Hauptstädte können Sie auf dieser Tour mitnehmen, die von Wien über Bratislava nach Budapest führt, immer an der Donau entlang. Die Donauauen mit ihrer vielfäligen Pflanzen- und Tierwelt, verträumte Bauerndörfer und die größte Kirche Ungarns ziehen an Ihnen vorbei. Besonderheit bei dieser Reise ist die Unterbringung in Hotels, die meist Wellnesseinrichtungen und Thermalbäder haben - Entspannung pur und nach dem Radfahren besonders erholsam.

Mittelmeerklima genießen auf Zypern

Das angenehme Mittelmeerklima ermöglicht Ferien auf zwei Rädern fast das ganze Jahr über am südlichsten Radsportziel Europas. Morgens Baden, tags Radfahren, abends bei einem Wein entspannen - so könnte sich eine Radtour auf Zypern gestalten.


Radfahren in Nordafrika?


Abseits der Touristenpfade in Marokko

Das Gebirge des Hohen Atlas, endlose Steinwüsten, grandiose Dünenlandschaften - bei einer Tour rund um den Atlas entdecken Sie nicht nur das Land abseits der Touristenpfade, sondern erleben auch marokkanischen Alltag aus nächster Nähe.


Biking Adventure: Radfahren in Amerika


Radtour entlang der Küste von Costa Rica

Costa Rica: die schöne Unbekannte

Das kleine Land in Mittelamerika bietet paradiesische Strände an der Pazifikküste und unberührte Natur in den Nationalparks und Waldreservaten. Ein relativ unbekanntes, aber spannendes Ziel für Biker.

Costa Rica Cycling
Traumstrände an der Pazifikküste, Naturschutzgebiete und ökotouristische Projekte sorgen dafür, dass Sie hier die Natur unverfälscht und intensiv erleben können. Es geht mit dem Rad an Flüssen entlang, über Hängebrücken, durch Waldreservate und palmenbedeckte Hügellandschaften. Außerdem können Sie reiten, schnorcheln oder surfen. Entdecken Sie ein faszinierendes kleines Land in Mittelamerika auf natürlichen Wegen.

Radfahren durch die Prärie von Kuba

Entdecken Sie Kuba auf dem "ciclo"

Reisen Sie wie die Einheimischen - das "ciclo" ist hier nämlich das wichtigste Fortbewegungsmittel. Dass Sie auf diese Art natürlich viel mehr von Land und Leuten kennenlernen, wissen Sie ja selbst: Genießen Sie das revolutionäre Gefühl.

Bikertraum Peru

Von den Anden bis zum Amazonas, über hohe Pässe und durch tiefe Schluchten, an Flüssen entlang und durch den Urwald. Wenn Sie die sportliche Herausforderung suchen, und dazu auch noch ein unvergessliches Naturerlebnis, könnte das ihr Traumziel sein.

Für Ihre Fragen rund den Radurlaub erreichen Sie unsere Reiseberater per Telefon, Email oder Chat.

Telefon 0341 - 12 45 800

(Mo-Fr 10-22 Uhr, Sa-So 10-20 Uhr)
Buchungsanfrage per Email

Ihre Email-Adresse



Reiseberater

Kontakt zu uns

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne, per Telefon oder Email.
0341 - 12 45 800
Mo-Fr 08-23 Uhr, Sa-So 10-22 Uhr
reisen@travelantis.de



Unser Dankeschön

Von travelantis erhalten Sie bei Ihrer ersten Buchung einen Gutschein im Wert von 55 Euro für eine Reise.
mehr Infos »

55 Euro Gutschein

Reiseveranstalter

Sie können ganz einfach per Preisvergleich die Reiseangebote renommierter Reiseveranstalter prüfen. Online verfügbar sind über 60 Veranstalter.
mehr zum Preisvergleich »

DerTourITS ist Urlaub.
Neckermann ReisenMeiers Weltreisen
Thomas Cook