Neue Reisekategorie
Entdecke Deinen Urlaub
  • Über 10 Jahreim Internet
Beratung & Buchung
0341 - 12 45 800
     Mo - Fr: 08 - 23 Uhr, Sa - So: 10 - 22 Uhr
TÜV Siegel
      1885 Users online   Über uns · Kontakt · Hilfe · Lesezeichen · Service  
Reisegutschein bei jeder Buchung(mehr Infos)
  1. Seite mit eigener Homepage/Blog verlinken
  2. Seite per Email empfehlen
 
Reiseziel, Termin und Dauer ändern:
 
Reiseziel:
Reiseart:
Personen:
 
Frühester Termin:
 
Rundreise-Dauer:
             
Rundreisen » Mittelamerika » Nicaragua
 

Nicaragua Rundreisen 2017/2018

Nicaragua gilt als eines der am dünnsten besiedelte Länder der Erde. Das Land liegt zwischen dem Atlantik und dem Pazifik, zwischen Honduras und Costa Rica. Vor ca. 3.000 Jahren besiedelten die ersten Ureinwohner von Mexiko aus das Land. Einer ihrer Anführer, Nicarao, gab dem schmalen Landstreifen seinen Namen lange bevor 1502 Christoph Columbus als erster Europäer dieses betrat. Spanische Kolonialzeit, die Ära des mittelamerikanischen Bundes und der Konflikt zwischen bei beiden Zentren Leon und Granada prägten die folgenden Jahrzehnte und Jahrhunderte.

Doch die Einwohner lassen sich von all dem nicht unterkriegen und wollen heute den Besuchern aus aller Herren Länder ihre Heimat von seiner schönsten Seite zeigen. So ist etwa die Hauptstadt ein wichtiges Highlight auf einer Reise durch Nicaragua. In Manugua leben ca. 1.5 Millionen Menschen, das ist schon ein Drittel der Gesamtbevölkerung. Die Stadt wurde oft von Erdbeben heimgesucht und auch heute noch sieht man einige Trümmerhaufen aus vergangener Zeit, die auf Erdbeben zurückzuführen sind. Doch es gibt auch viele interessante Dinge zu entdecken. So sind z.B. der Palacio Nacional de la Cultura, das Casa Presidencial, der ...    weiter zu Teil 2 »

BildName/Rundreise/VeranstalterDauerab Preis

Rundreisen ab Managua

Höhepunkte Nicaraguas

Höhepunkte Nicaraguas
Der folgende Reiseverlauf beschreibt die geführte Gruppenreise. Bitte beachten Sie, dass bei der Mietwagenrundreise die Leistungen nicht inklusive sind.
FTI
FTI

8 Tage /
7 Nächte

ab 1135,- €
Details »
 

Corn Island

Corn Island
Sie werden früh am Morgen in Ihrem Hotel in Managua abgeholt und zum Flughafen gefahren. Anschließend erfolgt der Flug von Managua zur Corn Island. Nach der Ankunft auf der Insel werden Sie ...
FTI
FTI

4 Tage /
3 Nächte

ab 425,- €
Details »
 

Höhepunkte Nicaraguas

Höhepunkte Nicaraguas
Nach dem Frühstück beginnt der Tag mit einer Stadtrundfahrt durch Managua, dem wirtschaftlichen und politischen Zentrum Nicaraguas. Danach Weiterfahrt in die Kolonialstadt León, wo Sie ...
Neckermann
Neckermann

8 Tage /
7 Nächte

ab 1105,- €
Details »
 

Höhepunkte Nicaraguas

Höhepunkte Nicaraguas
Nicht eingeschlossene Leistungen: Bei Buchung von Zusatznächten muss ein Transfer hinzugebucht werden oder in Eigenregie erfolgen. Transfers ab San Juan del Sur zum indiv. geb. ...
Thomas Cook
Thomas Cook

8 Tage /
7 Nächte

ab 1082,- €
Details »
 


Teil 2 Nicaragua Rundreisen

Karte von Nicaragua
... Plaza de la Fé Juan Pablo II oder die Seepromenade El Malecon wichtige Punkte auf einer Stadtrundfahrt durch die Metropole. Um das alltägliche Leben des Bewohner des Landes kennenzulernen, kann man sich auch auf einen der Märkte begeben, z.B. den Mercato Oriental oder den Mercato Roberto Huembes. Hier herrscht buntes Treiben und sicher findet man hier auch einige der schönsten Mitbringsel.

Neben der Hauptstadt ist Granada natürlich auch noch ein wichtiger Zwischenstop auf einer Rundreise. Es ist eine der ältesten Städte Südamerikas. Wer Kolonialbauten mag, dessen Herz wird in dieser Stadt höher schlagen, denn hier gibt es fast ausschließlich Gebäude aus dieser Zeit. Die Kirche San Francisco oder Casa de los Tres Mundos sind zwei der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zum Entspannen lädt der Nicaragua-See ein, welcher sich nicht weit von der Stadt Granada befindet. Hier kann man mit kleinen Booten hinaus aufs Wasser fahren oder es sich in einem der Lokale an der Uferpromenade gemütlich machen und dem Sonnenuntergang entgegen schauen. Mit einer Fläche von rund 8.200 qkm ist es der zehntgrößte Süßwassersee der Erde. In den Lokalen am Ufer gibt es dann die Spezialität Guapote, ein leckerer Süßwasserfisch, der mit Zwiebel, Tomate, Knoblauch und Kräutern serviert wird.

Auch die Stadt Leon hat ihren Gästen einiges zu bieten. Sie liegt im Norden des Landes, nördlich der Hauptstadt Nicaraguas, und ist reich an Kirchen und kolonialer Architektur. Leon ist bekannt für die Lederherstellung, daher empfiehlt es sich mit einer der schönen Pferdekutschen durch die Stadt zum San Juan Markt zu fahren, wo die Lederwaren verkauft werden. Außerdem befindet sich etwa 20 Kilometer von der Stadt entfernt einer der schönsten Strände des Landes. In Ponloya kann man so richtig die Seele baumeln lassen und die nationale Küche in einem der kleinen Lokale genießen.

Für Naturfreaks gibt es im Norden des Landes ein Must-See, was man bei einer Reise durch Nicaragua nicht verpassen sollte. Der Canyon von Somoto zeigt sich von einer atemberaubenden Schönheit. Er ist zwischen 80 und 100 Meter tief und liegt in der Provinz Madriz, nahe zur Grenze Honduras. Nicaraguanische und tschechische Wissenschaftler haben den Canyon erst 2004 entdeckt. Er gilt bislang als unerschlossen und wurde 2006 durch die UNESCO zum Nationaldenkmal des Landes ausgerufen.


Rundreisen Nicaragua merken bei:
travelantis.de bei LinkArena bookmarken   delicious Bookmark von travelantis.de   Oneview: travelantis.de als Bookmark   Bookmarken: travelantis.de (Google)   Bookmark zu travelantis.de bei Yahoo   travelantis.de Digg-Bookmark  



Ihre Email-Adresse


 
Impressionen Nicaragua

Rundreisen Nicaragua, Höhepunkte Nicaraguas - FTI



Höhepunkte Nicaraguas - Neckermann



Höhepunkte Nicaraguas - Thomas Cook





Kontakt zum Rundreise-Team

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne zu Ihrer Nicaragua-Rundreise!
0341 - 12 45 800
Mo-Fr 08-23 Uhr, Sa-So 10-22 Uhr
reisen@travelantis.de