travelantis.de - Entdecke Deinen Urlaub
Beratung & Buchung
0341 - 12 45 800
Mo - Fr: 08 - 22 Uhr, Sa - So: 10 - 20 Uhr
Qualitätssiegel

Große Südafrika Rundreise
Kapstadt & Umgebung / Kapstadt

Gut zu wissen:

  • Im Reisepaket ist der Hin- und Rückflug bei dieser Reise inklusive!
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen.
  • Lokale, Deutsch sprachige Reiseleitung.

Highlights:

  • Kap der Guten Hoffnung
  • Knysna, Coffee Bay und Panoramaroute
  • Krüger Nationalpark


1. Tag: Flug am Vorabend nach Kapstadt
Nach erfolgter Fluganreise (Inklusive), Ankunft am Flughafen in Kapstadt, Begrüßung durch einen Mitarbeiter unserer örtlichen Agentur Thompsons Africa und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt mit faszinierender Geschichte, interessanter Kultur, natürlicher Schönheit und entspanntem Lebensstil. 2 Übernachtungen im Stay Easy Cape Town City Bowl. (Frühstück).

2. Tag: Kaphalbinsel (ca. 250 km)
Heute entdecken Sie die wunderschöne Kaphalbinsel. Die Fahrt führt über Sea Point und Camps Bay zum Fischerdorf Hout Bay, wo Sie die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt nach Seal Island, Heimatinsel vieler Seehunde, haben (fakultativ, p. P. ca. ZAR 85 = ~6,-€)). Über eine der schönsten Panoramastraßen der Welt, den Chapman’s Peak Drive, geht es weiter zum Cape Point. Mit der Zahnradbahn fahren Sie hoch zum historischen Leuchtturm, von wo aus Sie spektakuläre Ausblicke genießen können. Möglichkeit zum Mittagessen (fakultativ). Auf der Rückfahrt steht ein Besuch der Pinguinkolonie am Boulder’s Beach an, danach geht es weiter über das malerische Städtchen Simon’s Town. Am Abend erleben Sie Kaapse Stories at the Rockwell Dinner Theatre. (Frühstück, Abendessen).

3. Tag: Kapstadt - Oudtshoorn (ca. 420 km)
Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit mit der Seilbahn (fakultativ, p. P. ca. ZAR 400 = ~26,-€, wetterabhängig) auf den Tafelberg zu fahren und die spektakuläre Sicht auf Kapstadt zu genießen. Vom Tafelberg geht es weiter über Montagu nach Barrydale zu einer Weinprobe. Möglichkeit zum Mittagessen (fakultativ). Am späten Nachmittag Ankunft in Oudtshoorn, dem Zentrum der südafrikanischen Straußenindustrie. 1 Übernachtung im Queens Hotel. (Frühstück).

4. Tag: Oudtshoorn – Knysna (ca. 120 km)
Heute Vormittag besichtigen Sie die Cango Caves, eine der schönsten und größten Tropfsteinhöhlen der Welt und besuchen eine Straußenfarm, wo Sie an einer geführten Tour teilnehmen. Danach geht die Reise über den Outeniqua Mountain Pass weiter nach Knysna. 1 Übernachtung im The Graywood. (Frühstück).

5. Tag: Knysna – Port Alfred (ca. 410 km)
Frühe Abfahrt zum Tstitsikamma Nationalpark, hier können Sie die atemberaubende Natur des Tsitsikamma Forest erkunden bevor Sie die Möglichkeit haben über die berühmten Hängebrücken an der Storms River Mündung zu gehen. Mittagessen am Oudebosch Farm Stall (fakultativ) bevor die Reise weitergeht. Ankunft am späten Nachmittag in Port Alfred. 1 Übernachtung im MyPond Hotel. (Frühstück).

6. Tag: Port Alfred – Coffee Bay (ca. 420 km)
Nach dem Frühstück reisen Sie über den grossen Kei River an die „Wild Coast“ weiter. 1 Übernachtung im Oceans View Hotel. (Frühstück, Abendessen).

7. Tag: Coffee Bay - Drakensberge (ca. 420 km)
Frühe Weiterreise durch eine der ländlichsten Gegenden Südafrikas über Qunu, dem Geburtsort Mandelas nach Mthatha. Besuch des Nelson Mandela Museums. Anschließend Weiterfahrt in die majestätischen Drakensberge. 2 Übernachtungen im Premier Hotel Sani Pass. (Frühstück).

8. Tag: Drakensberge
Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine Sani Pass Tour ins Königreich Lesotho (fakultativ, Reisepass erforderlich, p.P. ca. ZAR 1530 = ~97,- €, inkl. Mittagessen) zum „Dach der Welt“ oder erkunden Sie die nähere Umgebung ihres Hotels. (Frühstück).

9. Tag: Drakensberge – Umhlanga (ca. 270 km)
Heute geht die Reise nach Umhlanga am Indischen Ozean. Auf dem Weg dorthin bekommen Sie einen Eindruck über die Midlands und machen Stopp an der Nelson Mandela Capture Site, die seiner Verhaftung auf dieser Straße gedenkt. Weiterfahrt zu den Howick Wasserfällen. Anschließend geht es weiter nach Durban. Kurze Orientierungsfahrt durch Durban inklusive der „Golden Mile“, dem Moses Mabhida Stadion und dem Botanischen Garten, bevor Sie Ihr Hotel in Umhlanga erreichen und je nach Ankunftszeit noch den Strand erkunden können. 1 Übernachtung im Holiday Inn Express Umhlanga. (Frühstück).

10. Tag: Umhlanga – St. Lucia & Hluhluwe (ca. 320 km)
Nach einem frühen Frühstück wird die Reise fortgesetzt und führt in das kleine Dorf St. Lucia im iSimangaliso Wetland Park, Welkulturerbe und einer von Südafrikas Naturund Wildschätzen. Während einer Bootsfahrt haben Sie die Gelegenheit, die größten Nilpferd-und Krokodilbestände Südafrikas in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Nach dem Mittagessen (fakultativ) steht der Besuch in einem Zulu Cultural Village auf dem Programm. 1 Übernachtung im Protea Hotel by Marriott Hluhluwe & Safaris. (Frühstück).

11. Tag: Hluhluwe – Königreich von eSwatini (ehem. Swaziland) (ca. 320 km)
Morgens erwartet Sie eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug im Hluhluwe iMfolozi Nationalpark, dem ältesten Wildpark Südafrikas mit der größten Nashorn Population im südlichen Afrika. Mit etwas Glück haben Sie auch die Chance, die „Big Five“ zu beobachten. Weiterreise und Grenzüberschreitung ins Königreich von eSwatini und Ankunft am späten Nachmittag in ihrem Hotel. 1 Übernachtung im Lugogo Sun. (Frühstück).

12. Tag: Königreich von eSwatini – White River (ca. 270 km)
Die Reise geht weiter über Piggs Peak in die Lebombo Mountains, wo Sie bei dem Besuch eines authentischen Dorfes in die faszinierende Swazi Kultur eintauchen können. Danach geht es zurück nach Südafrika, wo Sie am Nachmittag ihr Hotel in der Mpumalanga Provinz erreichen, die auch bekannt ist als das „Tor zum Krüger-Nationalpark“. 2 Übernachtungen im Ingwenyama Resort Hotel. (Frühstück).

13. Tag: Krüger Nationalpark
Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Tierbeobachtung. Wegen des frühen Aufbruchs wird das Frühstück im Bus eingenommen. Im Reisebus oder in offenen Safarifahrzeugen (fakultativ, p.P. ca. ZAR 1130 = ~72,- €) erkunden Sie den berühmten Krüger-Nationalpark und halten Ausschau nach den Big Five. Aber auch viele andere Tiere und Vögel sind hier zu Hause und auch die Flora ist bemerkenswert und wunderschön. (Frühstück).

14. Tag: White River – Johannesburg (ca. 490 km)
Auf dem Weg nach Johannesburg führt die Reise entlang der beliebten Panoramaroute. Sie halten am God’s Window, den Lisbon Waterfalls, den Bourke’s Luck Potholes und dem spektalulärem Blyde River Canyon, der drittgrößte Canyon der Welt. Ankunft am Abend in Johannesburg. 1 Übernachtung im Peermont Metcourt Hotel at Emperors Palace. (Frühstück).

15. Tag: Johannesburg
Heute heißt es Abschied nehmen von Südafrika. Genießen Sie die letzten Stunden in Johannesburg bevor Sie entweder ihren Transfer zum Flughafen haben oder ihre Reise gemäß Buchung fortsetzen. (Frühstück)

Garantiert Reisen: Durchführung ab 2 Personen. Mindestalter: 12 Jahre.

Inklusive Leistungen:
14 Nächte, Unterbringung in den angegebenen Mittelklasse Hotels (oder ähnlich). Transfers. Halbpension zubuchbar für zusätzlich 260,-€ pro Person. Bitte vermerken Sie die Halbpension unter Unverbindlicher Kundenwunsch. Bei Buchung von Frühstück zusätzlich Abendessen an Tag 2 und Tag 6 inklusive. Fahrt im klimatisierten Reisebus. Besichtigungen und Ausflüge einschließlich Eintritts- und Nationalparkgebühren gemäß Reiseverlauf (fakultative Ausflüge sind vor Ort in bar zu zahlen). Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung. Reiseliteratur.

Nicht eingeschlossene Leistungen: Trinkgelder.

Hinweise: Bei weniger als 10 Reiseteilnehmer ist der Reiseleiter gleichzeitig auch Fahrer. Öffentliche Gebäude und Sehenswürdigkeiten können an Feiertagen geschlossen sein. Zumutbare Änderungen im Zeit- und Reiseablauf sowie geringfügige Änderungen des Programminhaltes vorbehalten.

Bitte beachten Sie: Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. GIATA sowie Travelantis.de übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.