Neue Reisekategorie
Entdecke Deinen Urlaub
  • Über 10 Jahreim Internet
Beratung & Buchung
0341 - 12 45 800
     Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
TÜV Siegel
      899 Users online   Über uns · Kontakt · Hilfe · Lesezeichen · Service  
Reisegutschein bei jeder Buchung(mehr Infos)
  1. Seite mit eigener Homepage/Blog verlinken
  2. Seite per Email empfehlen
 
Reiseziel, Termin und Dauer ändern:
 
Reiseziel:
Reiseart:
Personen:
 
Frühester Termin:
 
Rundreise-Dauer:
             
 
Peru - Versunkenes Reich der Inka - 16 Nächte

Nummer der Reise: 36461

Peru - Versunkenes Reich der Inka - 16 Nächte, 16 Nächte

Eine Meiers Weltreisen Rundreise

Peru - Versunkenes Reich der Inka
Bus-/Flugrundreise 16 Nächte, ab/bis Deutschland

Ihre Highlights:
  • Besuch des sagenumwobenen Machu Picchu
  • Tierbeobachtungen hautnah im Amazonas-Gebiet
  • Strickende Männer auf der Insel Taquile im Titicacasee

Gut zu Wissen:
  • In zwei Varianten buchbar
  • Optionaler Workshop in einem Schokoladenmuseum
  • Ideal für Peru Einsteiger

Reiseverlauf mit Verlängerung „Mystisches Ica“:

1. Tag (Freitag): Deutschland - Lima
Bei Pauschalbuchung Flug mit LAN von Deutschland über Madrid nach Lima. Bei Bausteinbuchung entfällt der Flug ab/bis Deutschland.

2. Tag (Samstag): Lima
Ankunft morgens in Lima, Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Stadthotel. Nach einer Pause erkunden Sie Lima und einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Sie beginnen die Stadtrundfahrt in der historischen Altstadt, von der aus Sie die Plaza de Armas, den Regierungspalast, die Kathedrale (nur von außen) sowie das Kloster „San Francisco" besichtigen. Außerdem besuchen Sie die Bar "El Cordano", eines der ältesten und bekanntesten Lokale von Lima, in dem bereits viele Prominente Gäste auf Fotos an der Wand verewigt wurden.

3. Tag (Sonntag): Lima
Am heutigen Tag besichtigen Sie das Rafael Larco Herrera Museum mit der weltweit größten Privatsammlung präkolumbianischer Kunst aus dem Norden Perus. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nehmen Sie optional (gegen Gebühr) an einem Ausflug in das Barranco-Viertel teil und besuchen Sie einen Workshop im Schokoladenmuseum, bei dem Sie Ihre eigene Schokolade herstellen können. (F)

4. Tag (Montag): Lima - Arequipa
Transfer zum Flughafen und Flug nach Arequipa, der zweitgrößten Stadt Perus, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Seit der Kolonialzeit ist sie wegen ihrer aus „Sillar", einem weißen Lavagestein, erbauten Kirchen und Häuser, als die „weiße Stadt" bekannt. Bei einer halbtägigen Stadtrundfahrt lernen Sie Arequipa kennen. Sie entdecken alte Kirchen, koloniale Gebäude sowie große Patrizierhäuser. Besonderes Highlight des Tages ist der Besuch des Klosters Santa Catalina. (F, M)

5. Tag (Dienstag): Arequipa - Colca Tal
Nach einem frühen Frühstück beginnt der Tag mit dem Besuch der tiefsten Schluchten Perus, dem Colca Tal. Colca bedeutet in der alten Inkasprache Quechua „Getreidesilo". Dieses beeindruckende Tal mit 3.400 m Tiefe wurde von dem gleichnamigen Fluss geformt. Wenn man dem Flusslauf folgt, lernt man die landwirtschaftliche Geschicklichkeit der alten Peruaner schätzen, die zahlreiche Terrassen anlegten. Genießen Sie nach diesem Tag ein kräftigendes Abendessen im Hotel. (F, M, A)

6. Tag (Mittwoch): Colca Tal - Puno
Heute fahren Sie zu der höchsten Erhebung im Colca Tal, um einen einmaligen und unvergesslichen Blick über das Tal zu genießen. Am Aussichtspunkt „Cruz del Condor" haben Sie mit etwas Glück die Gelegenheit, die seltenen Kondore in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Majestätisch kreisen die Vögel hier über das Tal. (F, PM)

7. Tag (Donnerstag): Puno/Titicacasee
Heute erleben Sie den auf 3.810 m Höhe liegenden Titicacasee. Am Ufer des Sees wächst das Totora, ein bis zu drei Meter hohes, festes Schilfgras. Dieses wird von den Uros als Baumaterial für deren Hütten und Flöße verwendet. Bei einem Ausflug mit dem Motorboot zu den schwimmenden Inseln der Uros können Sie deren handwerkliche Meisterleistungen bestaunen. Weiterfahrt zur Insel Taquile, die von den noch Quechua sprechenden Ureinwohnern besiedelt ist. Beim Beobachten der typischen Handwerksarbeiten, wie Weben und der Verarbeitung von Wolle, bekommen Sie einen guten Einblick in die Lebensumstände der Bewohner. (F, M)

8.Tag (Freitag): Puno/Titicacasee - Cusco
Es erwartet Sie eine landschaftlich wunderschöne ca. 9-stündige Busfahrt (im öffentlichen Bus, zusammen mit anderen Reisenden und Englisch sprechendem Reiseleiter) nach Cusco. Unterwegs besuchen Sie die Ruinen von Pucara, Racchi und die „Sixtinische Kapelle der Anden" in der Stadt Andahuaylillas. (F, M)

9. Tag (Samstag): Cusco
Am Vormittag besuchen Sie die Altstadt Cuscos. Cusco war die Hauptstadt des Inkareiches. Der Name, der auf Quechua „Nabel der Welt" bedeutet, zeugt noch heute von der Wichtigkeit der Stadt. Cusco geht zurück auf das 15. Jahrhundert. Die bewundernswerten Gebäude aus genau ineinandergefügten Steinen mit den trapezförmigen Türen scheinen aus der Zeit des Inka Pachacutec zu stammen. Sie besuchen das Kloster Santo Domingo, die Kathedrale sowie die Festung Sacsayhuaman. Mittagessen in einem typischen Lokal in der Stadt. Ab nachmittags Zeit zur freien Verfügung. (F, M)

10. Tag (Sonntag): Cusco
Heute besuchen Sie die alte Inka Stadt Chinchero und deren Markt, auf dem teilweise noch getauscht wird statt bezahlt. Außerdem stehen die Ruinen von Ollantaytambo auf dem Programm, wo die Spanier während der Eroberung Perus eine große Schlacht verloren haben sowie Moray und Maras. Moray, eine Ruinenstätte, ca. 7 km von Cusco entfernt, besteht aus einer Serie landwirtschaftlicher Terrassen, die von einer traumhaften Landschaft umgeben sind. In der Nähe von Moray liegt das malerische Dörfchen Maras, das zur Inkazeit als Umschlagplatz für Salz diente und Erholungsort für Wohlhabende war. Das Salz aus den Salinen wird heute wie zu Inkazeiten gewonnen. Rückkehr nach Cusco. (F, M)

11. Tag (Montag): Cusco - Machu Picchu - Cusco
Heute erleben Sie das absolute Highlight Ihrer Rundreise: Machu Picchu! Frühmorgens beginnt der Tag, um die „Verlorene Stadt" der Inka kennen zu lernen. Busfahrt zur Bahnstation Ollantaytambo und anschließend fantastische Fahrt mit dem bekannten Zug „Vistadome" nach Aguas Calientes. Durch die extra großen Panoramafenster des Zuges können Sie die herrliche Landschaft während dieser beeindruckenden Reise voll genießen. Erleben Sie die spektakulären Ruinen, die nie von den spanischen Eroberern gefunden, sondern erst 1911 vom amerikanischen Archäologen Hiram Bingham wieder entdeckt wurden, hautnah. Nehmen Sie sich die Zeit, die alten Treppen der Inka zu besteigen und die Energie dieser mystischen Stadt zu spüren. (F)

12. Tag (Dienstag): Cusco - Puerto Maldonado
Transfer zum Flughafen und Flug in das peruanische Amazonasgebiet. Empfang am Flughafen von Puerto Maldonado und kleine Rundfahrt durch die Stadt zur Anlegestelle am Fluss „Madre de Dios". Den Weg durch das Naturschutzgebiet Tambopata zur Lodge legen Sie per Boot zurück. Nach einem erfrischenden Begrüßungsgetränk in der Lodge erleben Sie bei einem ausgiebigen Spaziergang die einzigartige Dschungelwelt. (F, A)

13. Tag (Mittwoch): Puerto Maldonado
Frühmorgens starten Sie Ihre erste Exkursion zur „colpa de loros", der Mineral-Lecke der grünen Papageien. Es handelt sich hier um einen besonderen Ort, an dem sich Hunderte von farbenprächtigen Papageien versammeln, um mineralhaltigen Lehm zu fressen, den sie für ihren Organismus benötigen. Nach dem Frühstück in der Lodge Aufbruch zur Affeninsel, auf der mehrere Arten von zutraulichen Primaten in freier Wildbahn leben und sich die von den Besuchern mitgebrachten kleinen Bananen und Früchte holen. Nach einem fünf Kilometer langen Fußmarsch durch den Regenwald mit seiner üppigen Vegetation Ankunft am Ufer des Sandoval-Sees. Picknick und Kanuausflug auf den See. Sie haben Gelegenheit, die hier heimischen Affen, Schildkröten, Vögel, Otter sowie eine Vielfalt von tropischen Blumen zu beobachten. Erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang über dem Fluss bevor Sie in der Dämmerung zur Lodge zurückkehren. (F, PM, A)

14. Tag (Donnerstag): Puerto Maldonado - Lima
Nach dem Frühstück Rückkehr über Puerto Maldonado nach Lima. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. (F)

15. Tag (Freitag): Lima - Ica
Mit einem öffentlichen Bus der lokalen Luxus-Klasse fahren Sie nach Ica (ohne Reiseleitung). Ankunft in Ica, der Wiege des „Piscos" - des Nationalgetränks der Peruaner. Begrüßung durch die örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung. Am Nachmittag lernen Sie Ica bei einer Stadtbesichtigung näher kennen und besuchen auch das archäologische Museum dieser Region und eine Schokoladenfabrik. (F)

16. Tag (Samstag): Ica - Ballestas-Inseln - Paracas - Ica
Frühmorgens starten Sie zu einem Bootsausflug zu den Ballestas-Inseln, um dort die Tierwelt des Naturschutzgebietes zu studieren. Besonders die Seelöwen lassen sich bei dieser Gelegenheit bestens beobachten. Anschließend fahren Sie an der berühmten, knapp 2500 Jahre alten Wüstenzeichnung „El Candelabro" vorbei, die an einen Kerzenständer erinnert. Am Nachmittag erreichen Sie den Strand von Lagunillas und besuchen das Naturschutzgebiet Paracas. Hier, auf einer Fläche von über 300.000 Hektar, finden eine Vielzahl an Tierarten, wie etwa Seelöwen, Humboldtpinguine und Delfine Zuflucht. (F)

17. Tag (Sonntag): Ica - Lima
Heute besteht die Möglichkeit zu einem optionalen Überflug der berühmten Nazca-Linien (fakultativ und gegen Gebühr). Diese mysteriösen geometrischen Figuren wurden vor ca. 2000 Jahren vom Volk der Nazca in die Geröllwüste gescharrt. Man findet hier 70 gigantische Figuren und etwa 10.000 geometrische Muster, die in ihrer Gesamtheit zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurden. Nachmittags Rückfahrt mit dem öffentlichen Bus (unbegleitet) nach Lima. (F)

18. Tag (Montag): Lima - Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

19. Tag (Dienstag): Ankunft in Deutschland.

Ihre Reise im Überblick:

Eingeschlossene Leistungen:
  • 13 bzw. 16 Übernachtungen lt. Reiseablauf
  • 13 bzw. 16 x Frühstück (F), 6 x Mittagessen (M), 3x Abendessen (A), 2x Picknick-Mittagessen (PM) am 6. und 13. Tag
  • Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 1 hochwertiger Reiseführer
  • Transfers, Ausflüge und Eintrittsgelder lt. Ausschreibung
  • Fahrten in teilweise klimatisierten Reisebussen bzw. Fahrzeugen
  • Örtliche, wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusätzliche Leistungen der Pauschalreise:
  • Flug Deutschland - Lima - Deutschland in der gebuchten Klasse
  • Zug zum Flug

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 18 Personen
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Für das gesamte peruanische Amazonasgebiet wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen, der Impfnachweis wird sporadisch kontrolliert
  • Ausflüge und Transfers am 7. Tag sowie im Amazonas Gebiet erfolgen zusammen mit anderen Reisenden
  • Busfahrten am 15. und am 17. Tag erfolgen mit dem öffentlichen Bus (unbegleitet)
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen

Termine: ab Lima samstags am 07.05., 28.05., 25.06., 30.07., 13.08., 27.08., 17.09., 15.10.

Zug zum Flug: Die Anreise 2. Klasse mit der Deutschen Bahn und dem öffentlichen Nahverkehr ist bei MEIER'S WELTREISEN Flug-Pauschalreisen ab/bis Deutschland (plus Salzburg und Basel) für Sie kostenlos enthalten. Bei MEIER`S WELTREISEN XMWR Flug-Pauschalreisen (beachten Sie bitte den Hinweis vor der Buchung!) und bei MEIER'S WELTREISEN Nurhotel-Buchungen ist die Fahrkarte nicht enthalten!

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2016 bis 31.10.2016 (Sommerkatalog 2016).

Diese Rundreise durch Peru ist mit Flügen buchbar. Preis je Termin auf Anfrage.

Die Rundreise "Peru - Versunkenes Reich der Inka - 16 Nächte" kann auch ohne Flüge (ab/an Zielgebiet) gebucht werden. Preis je Termin auf Anfrage. Preissaison/Katalogsaison: SS16 

Die Reise ist eine Archiv-Reise und wird ggf. nicht mehr angeboten. Bitte nutzen Sie die Suchmaske oben für aktuelle Reisen.



Rundreise "Peru - Versunkenes Reich der Inka - 16 Nächte" merken bei:
travelantis.de bei LinkArena bookmarken   delicious Bookmark von travelantis.de   Oneview: travelantis.de als Bookmark   Bookmarken: travelantis.de (Google)   Bookmark zu travelantis.de bei Yahoo   travelantis.de Digg-Bookmark  


Weitere Rundreisen:

Reise: Berauschendes Iguazú
Beginn: Puerto Iguazú (Argentinien), Dauer: 2 Nächte, Meiers Weltreisen Rundreise

Reise: Südamerikanisches Kaleidoskop
Beginn: Santiago de Chile (Chile), Dauer: 16 Nächte, Meiers Weltreisen Rundreise

Reise: Verborgene Schätze
Beginn: Muscat (Oman), Dauer: 2 Nächte, Meiers Weltreisen Rundreise

Reise: Impressionen eines Sultanats
Beginn: Muscat (Oman), Dauer: 2 Nächte, Meiers Weltreisen Rundreise

Reise: Steinkreise & Schimpansen
Beginn: Baboon Islands (Gambia), Dauer: 2 Nächte, Meiers Weltreisen Rundreise


Rundreisen » Rundreise Peru » Peru - Versunkenes Reich der Inka - 16 Nächte


Ihre Email-Adresse


 
Impressionen
 

Rundreise Peru - Versunkenes Reich der Inka - 16 Nächte


Rundreise Peru


Bild zur Rundreise


Katalog Mexiko, Mittelamerika, Südamerika Sommer 2016 - Meiers Weltreisen



Quelle: Meiers Weltreisen
 

Unser Dankeschön

Von travelantis erhalten Sie bei Ihrer ersten Buchung einen Gutschein im Wert von 55 Euro für eine Reise.
mehr Infos »

55 Euro Gutschein

Kontakt zum Rundreise-Team

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne, per Telefon oder Email.
0341 - 12 45 800
Mo-Fr 08-23 Uhr, Sa-So 10-22 Uhr
reisen@travelantis.de