Neue Reisekategorie
Entdecke Deinen Urlaub
  • Über 10 Jahreim Internet
Beratung & Buchung
0341 - 12 45 800
     Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
TÜV Siegel
      516 Users online   Über uns · Kontakt · Hilfe · Lesezeichen · Service  
Reisegutschein bei jeder Buchung(mehr Infos)
  1. Seite mit eigener Homepage/Blog verlinken
  2. Seite per Email empfehlen
 
Reiseziel, Termin und Dauer ändern:
 
Reiseziel:
Reiseart:
Personen:
 
Frühester Termin:
 
Rundreise-Dauer:
             
 
Schätze des Nordens

Nummer der Reise: 40258

Schätze des Nordens, 6 Nächte

Eine FTI Rundreise

7 Tage/6 Nächte

ab Whitehorse bis Anchorage

FTI-Empfehlung für:
  • Entdecker
  • Genießer

Highlights:
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • kleine Gruppengröße

Einschiffung: Erleben Sie auf dieser Rundreise die einzigartigen Naturbijous, welche der hohe Norden des amerikanischen Kontinents zu bieten hat. Vorbei an imposanten Gebirgsmassiven mit ihren eindrücklichen Gletscherwelten und begleitet von den Spuren der alten Goldgräberzeit bahnen Sie sich Ihren Weg vom kanadischen Yukon in den nördlichsten Bundesstaat der USA - nach Alaska.

Eingeschlossene Leistungen:
  • Übernachtung lt. Ausschreibung (nach Verfügbarkeit, sonst gleichwertig)
  • exklusiv deutschsprachige Reiseleitung durch den Fahrer
  • Flughafentransfer
  • Eintrittsgebühren für Nationalparks
  • geführte Wanderung im Kluane- Nationalpark
  • Fähre Prince William Sound
  • Gutschein für Reiseführer - bequem online bestellbar

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • optionale Ausflüge

Hinweis: Bei bis zu 9 Teilnehmern erfolgt der Transport in einem klimatisierten Maxivan. Bei 10-20 Teilnehmern in einem modernem Kleinbus.

Reiseverlauf Rundreise Schätze des Nordens

1. Tag: Willkommen in Whitehorse
Nach Ihrer Ankunft im kanadischen Territorium Yukon erfolgt der unbegleitete Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie von Ihrer Reiseleitung treffen. Sollten noch Fragen zu Ihrer Rundreise offen sein, haben Sie am Abend die Möglichkeit, diese bei Ihrer zuständigen Reiseleitung anzubringen. Genießen Sie Ihren ersten Abend in den nördlichen Breitengraden des nordamerikanischen Kontinents. Wenn Sie sich in die Zeit der Goldsucher zurückversetzen möchten, sollten Sie dem originalgetreu restaurierten Dampfschiff S.S. Klondike am Ufer des Yukon einen Besuch abstatten. Im frühen 20. Jahrhundert verbanden über 250 hölzerne Schaufelraddampfer den Yukon mit der Außenwelt.
Unterkunft: Westmark Hotel ***
EDV-Code für Zusatznächte bei vorzeitiger Anreise: YXY763

2. Tag: Whitehorse - Haines Junction
Heute verlassen Sie die geschäftige Hauptstadt des Yukons und folgen dem berühmten Alaska Highway in Richtung Westen. Bestaunen Sie auf der ersten Etappe die Weiten des Yukons. Eine einzigartige Natur und Wildnis sowie die lebendige Kultur der First Nations werden Sie in den Bann ziehen. Am frühen Nachmittag treffen Sie Haines Junction ein - Tor zum nah gelegenen Kluane-Nationalpark. Der Park ist nicht nur der größte Nationalpark Kanadas, sondern beherbergt neben einer vielfältigen Tierwelt auch das größte zusammenhängende Gletschergebiet der Erde. Kanadas höchster Gipfel - der 5.959 Meter hohe Mount Logan - ist ebenfalls im Nationalpark daheim.
Unterkunft: Alcan Inn **
Tageskilometer: ca. 180 km

3. Tag: Haines Junction - Tok
Der heutige Reiseverlauf führt Sie teilweise entlang des riesigen Kluane-Sees.
Mit einer Fläche von 405 Quadratkilometern gehört er zu den größten Seen im Yukon. Sieben Monate im Jahr ist der Kluane-See zugefroren, denn er befindet sich auf dem 61. Grad nördlicher Breite auf 850 Metern über Meereshöhe. Ab Ende Mai taut er von der Mündung des Talbot Creek her auf. Einen ersten Halt legen Sie im Besucherzentrum der Sheep Mountains am Westufer des Kluane-Sees ein. In den umliegenden Bergen bestehen beste Chancen, einige der seltenen schneeweißen Dallschafe zu Gesicht zu bekommen. Am späten Nachmittag treffen Sie in Tok ein - Willkommen in Alaska. Der Name Tok bedeutet in der Sprache der Indianer so viel wie „friedliche Kreuzung“.
Unterkunft: Young‘s Motel **
Tageskilometer: ca. 470 km

4. Tag: Tok - Valdez
Genießen Sie die Fahrt vorbei an zahllosen Flüssen, Seen und imposanten Gletscherwelten. Auf Ihrem Weg an den Golf von Alaska passieren Sie die Naturkulisse des Wrangell-St.-Elias-Nationalparks im südöstlichen Alaska - der flächenmäßig größte Nationalpark in den Vereinigten Staaten von Amerika. Doch nicht nur hinsichtlich seiner Größe wartet der Park mit einem Rekord auf. Superlativen bietet die gigantisch anmutende Bergwelt mit reißenden Strömen und einer schier endlosen Vielfalt an Flora und Fauna. Bevor Sie die Küstenstadt Valdez erreichen, überqueren Sie den Thompson-Pass - einer der schneereichsten Regionen Alaskas. Valdez nennt sich gerne die Schweiz Alaskas und der Vergleich ist gar nicht so abwegig. Zwar liegt das Städtchen am Meer, aber die Berge und Gletscher der Umgebung lassen keine alpinen Träume unerfüllt.
Unterkunft: Mountain Sky Hotel ***
Tageskilometer: ca. 410 km

5. Tag: Valdez - Seward
Während der Fährfahrt über den Prinz-William-Sund bestaunen Sie die landschaftlichen Höhepunkte von Alaska. Kalbende Gletscher und die eindrücklichen Gebirgsmassive entlang der Küste werden Sie ins Staunen versetzen. Mit etwas Glück bekommen Sie putzige Seeotter, Papageientaucher, Seelöwen oder sogar Wale zu Gesicht. Nachdem Sie wieder Fuß auf festen Boden gesetzt haben, besuchen Sie den imposanten Portage-Gletscher auf der Kenai-Halbinsel. Der Portage-Gletscher hat heute eine Länge von knapp zehn Kilometer. Während der letzten 100 Jahre hat er sich um fünf Kilometer zurückgezogen.
Unterkunft: Breeze Inn ***
Tageskilometer: ca. 340 km

6. Tag: Seward - Anchorage
Die heutige Etappe führt Sie entlang der Turnagain-Bucht in die größte Stadt im hohen Norden des amerikanischen Kontinents - nach Anchorage. Während der Fahrt lohnt es sich, Ausschau nach den weißen Beluga-Walen zu halten. Die großen Meeressäuger zählen zu den Hauptattraktionen vieler Alaska-Urlauber. Nach Ihrer Ankunft in Anchorage haben Sie genügend Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Die Stadt entstand erst 1915 als Arbeitercamp für den Bau der Alaska Railroad von Seward nach Fairbanks. Heute leben rund 280.000 Menschen hier - fast die Hälfte der Einwohner des 49. Bundesstaates der USA. Besuchen Sie eine der vielen Mikrobrauereien und degustieren Sie verschiedenste Biersorten. Anchorage hält für Nachtmenschen noch die eine oder andere Überraschung bereit. Zum Beispiel ein ganz besonderes Abendessen im Restaurant Gwennies.
Unterkunft: Coast International Inn ***
Tageskilometer: ca. 210 km

7. Tag: Ende der Rundreise
Nach spannenden Tagen nehmen Sie Abschied von Alaska oder Sie reisen individuell weiter. Falls Sie heute Ihren Heimflug antreten, erfolgt Ihr unbegleiteter Transfer zum internationalen Flughafen von Anchorage.
EDV-Code für Zusatznächte bei Verlängerung: ANC309
Hinweis: Seward ist bekannt als Ausgangspunkt für Kreuzfahrten entlang der Gletscherwelt Alaskas und der Pazifikküste Westkanadas. Falls Sie noch etwas mehr Zeit haben sollten, können Sie diese Rundreise mit einer Kreuzfahrt nach Vancouver perfekt kombinieren. Weitere Informationen zu dem Kreuzfahrtangebot von FTI finden Sie ab Seite 112.

Termine: Juni: 11, 25
Juli: 09, 23
August: 06, 20
September: 03, 17

Beginn: Whitehorse

Ende: Anchorage

Mindestteilnehmerzahl: 6

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Stornogebühren: Bitte beachten Sie, dass für diese Rundreise gesonderte Stornobedingungen gelten.

Die Rundreise "Schätze des Nordens" kann auch ohne Flüge (ab/an Zielgebiet) gebucht werden. Preis je Termin auf Anfrage. Preissaison/Katalogsaison: SS17 

Die Reise ist eine Archiv-Reise und wird ggf. nicht mehr angeboten. Bitte nutzen Sie die Suchmaske oben für aktuelle Reisen.



Rundreise "Schätze des Nordens" merken bei:
travelantis.de bei LinkArena bookmarken   delicious Bookmark von travelantis.de   Oneview: travelantis.de als Bookmark   Bookmarken: travelantis.de (Google)   Bookmark zu travelantis.de bei Yahoo   travelantis.de Digg-Bookmark  


Weitere Rundreisen:

Reise: Im Bann der Gezeiten
Beginn: Halifax (Kanada), Dauer: 14 Nächte, FTI Rundreise

Reise: Westkanada & die Inside-Passage
Beginn: Vancouver (Kanada), Dauer: 14 Nächte, FTI Rundreise

Reise: Stopover - Der nordische Zauber Islands
Beginn: Reykjavik (Island), Dauer: 4 Nächte, FTI Selbstfahrer / Mietwagentour

Reise: Stopover - Reykjavík & der Südwesten Islands
Beginn: Reykjavik (Island), Dauer: 3 Nächte, FTI Selbstfahrer / Mietwagentour

Reise: Das Herz Kanadas - Manitoba & Saskatchewan
Beginn: Winnipeg (Kanada), Dauer: 14 Nächte, FTI Selbstfahrer / Mietwagentour


Rundreisen » Rundreise Kanada » Schätze des Nordens


Ihre Email-Adresse


 
Impressionen
 

Rundreise Schätze des Nordens



Quelle: FTI
 

Unser Dankeschön

Von travelantis erhalten Sie bei Ihrer ersten Buchung einen Gutschein im Wert von 55 Euro für eine Reise.
mehr Infos »

55 Euro Gutschein

Kontakt zum Rundreise-Team

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne, per Telefon oder Email.
0341 - 12 45 800
Mo-Fr 08-23 Uhr, Sa-So 10-22 Uhr
reisen@travelantis.de