travelantis.de - Entdecke Deinen Urlaub
Beratung & Buchung
0341 - 12 45 800
Mo - Fr: 08 - 22 Uhr, Sa - So: 10 - 20 Uhr
Qualitätssiegel
Übersicht

Anmerkung

Narkotika: Auf Drogenbesitz jeglicher Art, sogar in Kleinstmengen von weniger als 0,1 g in Reisegepäck, Kleidung oder am Körper, stehen in langjährige Haftstrafen. Reisende und auch Transitreisende werden an den Flughäfen verstärkt auf Drogen kontrolliert. Selbst der unter Umständen einige Tage zurückliegende Konsum auch weicher Drogen wird durch Bluttests festgestellt und hart bestraft.

Reisepass

Allgemein erforderlich, muss noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass (ausdrücklich empfohlen besonders für langfristige, nichttouristische Aufenthalte), muss noch mindestens 6 Monate nach der geplanten Ausreise gültig sein. Österreicher: Eigener Reisepass. Schweizer: Eigener Reisepass. Türken: Eigener Reisepass. Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern. Minderjährige unter 21 Jahren müssen in Begleitung eines volljährigen Sorgeberechtigten sein, um einreisen zu können. Visumpflichtige Reisende müssen mindestens 21 Jahre alt sein, um ein Visum für eine durch einen Sorgeberechtigten unbegleitete Reise beantragen zu können. Minderjährige Reisende, die einen anderen Nachnamen als der mitreisende Sorgeberechtigte tragen, müssen bei der Einreise eine Geburtsurkunde mit sich führen. Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Visum

Allgemein erforderlich. Staatsbürger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder erhalten bei der Einreise am Flughafen ein gebührenfreies Visum für einen touristischen oder geschäftlichen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen (gebührenpflichtige Verlängerung um 30 Tage möglich) innerhalb von 180 Tagen: EU-Länder und Schweiz. Achtung: Staatsangehörige der Türkei müssen vor der Reise ein Visum beantragen.


Transit

Ansonsten visumpflichtige Reisende, die mit dem nächsten Anschluss innerhalb von 24 Stunden weiterfliegen, über gültige Dokumente für die Weiterreise verfügen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.

Visagebühren

Deutsche, Österreicher und Schweizer erhalten am Flughafen ein kostenloses Visum für 30 Tage. Andere visumpflichtige Nationalitäten erhalten im Normalfall ihr Visum mit vorab besorgter "Ok to board"-Message direkt am Flughafen. Nur in Ausnahmefällen werden Visa von der Botschaft ausgestellt. Visum bei der Einreise mit "OK-to-Board"-Message:
220 Dh (14 Tage Aufenthalt);
500 Dh (30 Tage Aufenthalt).  

Gültigkeitsdauer

"Ok-to-board"-Message:
30 Tage gültig ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von 14 Tagen.
60 Tage gültig ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von 30 Tagen

Antragstellung

Visa und OK-to-Board-Messages für Touristen, Besucher (Verwandtenbesuch) und Geschäftsreisende müssen rechzeitig (mindestens 1-2 Wochen je nach Aufenthaltsdauer) vom Hotel (mind. 4 Sterne empfohlen)/Reiseveranstalter bzw. von einem Einwohner der Vereinigten Arabischen Emirate beim Einwanderungsamt beantragt werden. Für Visa sind im Voraus die Flugnummer und Personalien sowie die Nummer des Reisepasses erforderlich ("OK-to-Board"-Message). Geschäftsvisa werden nur auf eine Einladung hin erteilt. Auskunft erteilt die zuständige konsularische Vertretung.
 

Antragstellung

(a) 2 Antragsformulare (downloadbar auf www.vae-botschaft.de).
(b) 2 Passfotos.
(c) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig ist.
(d) Gebühr.
(e) Fax oder Schreiben des Gastgebers in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das direkt an die Botschaft geschickt werden muss.
(f) Ggf. Aufenthaltserlaubnis für Deutschland, Österreich oder die Schweiz.
(g) Ggf. bestätigte Hotelbuchung und ein bestätigtes Rückreiseticket. (i) Geburtsurkunde für Reisende unter 21 Jahren. Geschäftsvisum zusätzlich:
(h) Firmenschreiben. Bei postalischer Anforderung ist ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag beizufügen. U. U. sind weitere Unterlagen erforderlich. Unterlagen für ein Visum bei der Einreise
(a) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig ist.
(b) bestätigte Rück-/Weiterreisetickets.
(c) "Ok-to-board"-Message. (d) 2 ausgefüllte Antragsformulare. (e) 2 aktuelle Passfotos. (f) Visumgebühr. (g) ggf. Hotelbuchung.

Bearbeitungszeit

Mit "Ok-to-board"-Message: 14-tägiges Visum: mind. 3 bis 5 Arbeitstage (Antragstellung soll mind. 1 Woche vor Abreise erfolgen.).
30-tägiges Visum: mind. 7 Tage (Antragstellung soll mind. 2 Wochen vor Abreise erfolgen.). Botschaftsvisum: 3-5 Tage. Es wird empfohlen, den Antrag rechtzeitig zu stellen, frühestens aber 4 Wochen vor der Abreise.

Unterlagen



Aktueller Hinweis



Impfungen



Krankenversicherungspflicht



Verlängerung des Aufenthalts

Es besteht die Möglichkeit, das 30-tägige kostenlose Visum gegen eine Gebühr von 600 Dh beim Immigrationsamt um weitere 30 Tage zu verlängern. Das Touristenvisum mit "Ok-to-board"-Message für 14 bzw. 30 Tage kann nicht verlängert werden. Das Geschäftsvisum mit "Ok-to-board"-Message für 30 Tage kann einmalig verlängert werden

Einreise mit Haustieren

Für Katzen, Hunde (müssen mindestens 16 Wochen alt sein) und Vögel wird ein tierärztliches Gesundheitszeugnis benötigt. Hunde und Katzen müssen außerdem mit einem implantierten Microchip versehen und gegen Tollwut geimpft worden sein. Nur Blindenhunde sind mit Genehmigung und unter strikten Auflagen im Passagierraum eines Flugzeugs erlaubt. In allen Fällen muss jedoch eine vorherige Bewilligung vom Ministerium für Umwelt und Fischerei eingeholt werden (Ministry of Environment and Water, Internet: www.moew.gov.ae/en/home.aspx).