Neue Reisekategorie
Entdecke Deinen Urlaub
  • Über 10 Jahreim Internet
Beratung & Buchung
0341 - 12 45 800
     Mo - Fr: 08 - 22 Uhr, Sa - So: 10 - 20 Uhr
TÜV Siegel
      644 Users online   Über uns · Kontakt · Hilfe · Lesezeichen · Service  
Reisegutschein bei jeder Buchung(mehr Infos)
  1. Seite mit eigener Homepage/Blog verlinken
  2. Seite per Email empfehlen
 
Preisvergleich Städtereisen 2018/2019
Geben Sie hier bitte Ihren Reisewunsch ein:

Stadt

Erwachsene/Zimmer

Hotelkategorie

Abflughafen

Kind 1

Verpflegung

Frühester Abflug

 

Kind 2

Zimmerart

Späteste Rückreise

 

Kind 3

Hotelname

Reisedauer



Günstige Städtereisen nach Venedig

Venedig - Lagunenstadt und Stadt der Künstler

Startportrait Venedig

Venedig, die Serenissima wie sie von den Italienern liebevoll genannt wird ist eine der Hauptattraktionen der Welt. Städtereisen nach Venedig sind daher auch auf dem Programm eines jeden guten Reiseunternehmens zu finden. Was aber macht Venedig zu diesem Anziehungspunkt? Unter anderem ist es die einmalige Lage.

Die Stadt der Künstler, der Kanäle und der Tauben befindet sich im Nordosten Italiens an der Adriaküste. Venezia, so lautet der italienische Name der Gemeinde, nennt neben dem historischen Altstadtkern auch den Hauptteil der gleichnamigen Lagune mit insgesamt rund 50 Inseln sein Eigen. Im allgemeinen Sprachgebrauch versteht man unter Venedig das historische Stadtzentrum.

Die Lagunenstadt setzt sich aus über 100 kleinen Inseln zusammen, die durch zahlreiche kleinere und größere befahrbare Kanäle voneinander getrennt und durch viele hundert Brücken wieder miteinander verbunden sind. Die einzelnen Sestieri Stadtteile befinden sich jeweils beidseitig des berühmten Canale Grande.

Anreise nach Venedig zur Städtereise mit Flug, Bahn oder Auto

Wer eine der Städtereisen nach Venedig unternimmt, wird sich vorwiegend auf ...    weiter zu Teil 2 »




Teil 2 Venedig Städtereisen

Karte von Venedig
... Venedig-Murano-Burano konzentrieren. Dabei stehen ihm verschiedene Arten der Anreise offen. Am einfachsten gelangt man mit der Bahn dorthin, denn der Hauptbahnhof liegt zentral und man kann dort direkt auf eine der Vaporette umsteigen, die einem über die Kanäle zur Unterkunft bringt. Einziger Nachteil: Je nach Heimatort dauert die Anreise relativ lange und die Kosten sind je nach Zeit und Ticketart unterschiedlich hoch.

Extrem schnell und bequem ist die Anreise mit dem Flugzeug. Der Flug bringt Sie zum Flughafen Marco Polo in der Lagune, von wo aus das Vaporetto in einer rund einstündigen Fahrt den Weitertransport in die historische Stadt übernimmt. Die wesentlich teurere Variante des Weitertransports ist das Wassertaxi. Städtereisen Venedig, die mit dem Flugzeug als Anreise-Transportmittel beginnen, sind in der heutigen Zeit nicht nur die schnellste sondern auch noch die billigste Art, das Ziel zu erreichen, denn zahlreiche Fluggesellschaften bieten Billigflüge für unvorstellbar geringe Preise an.

Selbstverständlich kann man auch mit dem eigenen PKW anreisen. Über die Ponte della Liberta gelangt man bis nahezu ins Stadtzentrum, wo zwei große im Sommer leider häufig überfüllte Parkplätze der Anreise Einhalt gebieten. Die Parkgebühren sind horrend, daher empfiehlt sich die günstigere Variante, die bedeutet, das Auto auf dem Festland stehen zu lassen und mit Bus oder Bahn anzureisen. Wer mit dem Wohnmobil kommt, dem stehen mehrere Campingplätze in der Umgebung zur Verfügung, die teils einen eigenen Shuttledienst in die historische Stadt anbieten.

Unterwegs in Venedig

In Venedig selbst bewegt man sich am besten zu Fuß oder aber mit dem bereits erwähnten Vaporetto. Zahlreiche Stationen erlauben ein zeitnahes sowie bequemes Weiterkommen. Verschiedene Ticketarten bieten zudem unterschiedliche Preisniveaus an. Allerdings sind diese Transportmittel in den Sommermonaten häufig überfüllt. Wesentlich teurer, leerer und individueller sind die Wassertaxis. Eine Fahrt mit der Gondel hingegen ist eher ein Just-for-fun. Weniger spaßhaft sind hierbei die überzogenen Preise, die sehr stark variieren können. Daher sollte man, ehe man die Gondel besteigt, mit dem Gondoliere unbedingt handeln, denn ansonsten wird diese romantische Fahrt ein Schreckensszenario fürs Portemonnaie. Um die Fahrt richtig genießen zu können, sollte man zudem darauf achten, dass man außerhalb der Hauptreisezeit und in Stunden weniger Andrangs dort ist, denn die Kanäle Venedigs sind vergleichbar mit unseren verstopften Autobahnen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten in Venedig

Venedig selber ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Städtereisen nach Venedig beinhalten aber auf alle Fälle die Besichtigung des berühmten Doms, des angrenzenden Dogenpalastes sowie des davor liegenden Markusplatzes und der Monolithsäulen Markus und Theodor im Bezirk San Marco. Dort werden Sie auch die meisten Touristen antreffen, denn hier pulsiert das typische Leben Venedigs. Selbstverständlich gehört mindestens ein Blick auf den Canale Grande von der Rialto-Brücke aus zum Pflichtprogramm der Städtereisen Venedig. Auch die Seufzerbrücke zwischen Staatsgefängnis und Dogenpalast sollte man sich nicht entgehen lassen. Zeit zum Besichtigen einiger der zahlreichen fantastischen Sakralbauten sowie der schon rein äußerlich beeindruckenden Palazzi und natürlich zum Beobachten der Gondoliere bei ihrer Arbeit sollte ebenfalls sein.

Venedig, die Stadt der Kunst und Kultur, und so verwundert es nicht, dass sich hier zahlreiche Kulturveranstaltungen wie die alle zwei Jahre wiederkehrende Biennalen verwurzelt haben. Auch mehr als 30 Museen kann Venedig eine Heimat geben. Die wohl größten und wichtigsten Museen sind die Gemäldegalerie der Accademia und die Peggy Guggenheim Collection im Palazzo Venier dei Leoni. Ein weiteres interessantes Museum befindet sich auf der Insel Murano: Das Museo Vetrario di Murano beherbergt eine historische Sammlung interessanter Murano-Glaswaren.

Kulinarischen Venedig: Essen und Trinken in der Lagunenstadt

Wie in ganz Italien, so wird auch in Venedig der kulinarische Genuss ganz groß geschrieben. Italiener - und so auch Venezianer - essen gern und gut. Und auch Sie sollten sich Zeit für ein mehrgängiges Menü nehmen. Zahlreiche Restaurants der unterschiedlichsten Art sowie Preisklasse erwarten Sie auf einer Ihrer Städtereisen Venedig.

Natürlich finden sich in erster Linie die lokalen Obst- und Gemüsesorten sowie die in der Lagune gefangenen Meeresfrüchte und Fische wieder. Typisch venezianisch sind die Cichetti, kleine Häppchen aus heimischen Produkten, welche liebevoll als Vorspeise oder als Beigabe zu Wein serviert werden. Weitere Spezialitäten sind die Venezianische Fischsuppe, das Carpaccio eine dünn geschnittene Fleischflade -, der Wolfsbarsch italienisch Lupo - mit Artischockenstreifen, Thunfischfilets mit Trüffeln, schwarze Spaghetti mit Tintenfisch - Spaghetti al nero di Seppia - oder Farfalle mit Jakobsmuscheln. Der venezianische Bellini, ein Cocktail aus Prosecco, Pfirsichsaft und einem Schuss Grenadine-Sirup, ist über die Grenzen hinaus bekannt.

Wer Typisches und Leckeres möchte, das nicht ganz so kostspielig ist, den sollte sein Weg ein wenig abseits der Hauptstraßen führen, wo so manch heimeliges Lokal nicht nur auf die Einheimischen wartet. Für die schnelle Küche steht eine Filiale der weltweiten Fastfood-Kette bereit.

Je nach Geschmack und Geldbeutel könnte man die verschiedensten Gastronomischen Einrichtungen empfehlen. Man sollte jedoch auf seinen Städtereisen Venedig nicht versäumen, Harrys Bar, wo der bereits erwähnte Bellini erfunden wurde und wo einst Ernest Hemingway weilte, einen Besuch abzustatten. Auch einen Cappuccino in einem der zahlreichen Cafés und Bars direkt am Markusplatz sollte man sich gönnen. Wer einen etwas teureren Kaffee nicht scheut, der setzt sich ins Caffè Florian, wo bereits Thomas Mann und Goethe ihre Zeit verbrachten. Zwei Minuten von der Rialto-Brücke entfernt befindet sich ein Restaurant mit 500-Jähriger Tradition, welches für seine Fischspezialitäten berühmt ist: das Poste Vecie.

Shopping und Einkaufen in Venedig

Shopping in Venedig, auch das kann während der Städtereisen Venedig problemlos mit der größten Freude geschehen, denn neben zahlreichen Souvenirläden findet man etliche Markenfirmen in der Lagunenstadt vertreten, was natürlich im Modeland Italien nicht wundert. Typisch sind zudem die verschiedenen Märkte, auf denen man so manches „Schnäppchen“ machen kann. Angefangen über den Fischmarkt, die zahlreichen Kleiderangebote auf dem bei uns so geliebten mediterranen Markt, bis hin zu Glasbläserkunsthandwerken von der Insel Murano, man findet alles, was das Herz begehrt. Besonders beliebt als Mitbringsel oder Erinnerung sind die weltberühmten Karnevalsmasken.

Zahlreiche Designerläden befinden sich zwischen Bahnhof und Markusplatz. Namen wie Armani, Valentino oder Versace lassen das Herz so mancher Frauen höher schlagen.

Wer etwas Außergewöhnliches für seine Wohnung sucht, der findet dies auf den Inseln Murano und Burano. Während man in Burano auf Spitze spezialisiert ist, entdeckt man in Murano die ausgefallensten Exemplare aus Glas. Auch rund um den Markusplatz finden Sie – zumeist extrem teure – Objekte aus dem berühmten Murano-Glas.

Hotels in Venedig

Wer in Venedig - und eventuell noch in der historischen Altstadt - übernachten möchte, der muss schon ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Günstigere Pensionen, Campingplätze und Hotels befinden sich in den Außenbezirken und Stadtteilen. Am besten erkundigt man sich vor Ort im Touristenbüro, wenn man nicht schon sowieso die Übernachtung beim Buchen der Städtereisen Venedig mitgebucht hat.

Das älteste Hotel der Stadt ist das Luna Hotel Baglioni. Es ist nicht nur als Gebäude an sich ein Erlebnis, auch Berühmtheiten wie Michael Douglas und einst die Tempelritter wussten den Service und den Komfort des Hauses zu schätzen. Im Jahre 1525 wurde das Hotel Gritti Palace erbaut, welches am Canale Grande gelegen ist und einst ein Dogenpalast war. Auch hier ließen sich prominente Gäste wie Angehörige des britischen Königshauses oder Ernest Hemingway nieder. Mit zahlreichen Kunstwerken und Antiquitäten versehen ist das wohl luxuriöseste Hotel Venedigs, das zu einem der besten Hotels in Europa zählt, das Hotel Cipriani auf Giudecca im Süden der Stadt. Hier residieren mit Blick auf San Marco die Reichen der Welt. In einer umgebauten Villa aus dem 16. Jahrhundert im Locanda Conterie - kann man auf der Insel Murano recht kostengünstig übernachten.


Städtereisen Venedig merken bei:
travelantis.de bei LinkArena bookmarken   delicious Bookmark von travelantis.de   Oneview: travelantis.de als Bookmark   Bookmarken: travelantis.de (Google)   Bookmark zu travelantis.de bei Yahoo   travelantis.de Digg-Bookmark  



Ihre Email-Adresse




Kontakt zum Städte-Team

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne zu günstigen Hotels in Venedig!
0341 - 12 45 800
Mo-Fr 10-22 Uhr, Sa-So 10-20 Uhr
reisen@travelantis.de